1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC Crytek's leeres Versprechen - Eine Kolumne von Michael Graf

Dieses Thema im Forum "Crysis 2" wurde erstellt von Blacki138, 6. April 2011.

  1. Nasreddin

    Nasreddin FREE BONES!

    Beiträge:
    21.993
    Zustimmungen:
    8.431
    So ein Aufstand mit 20 Seiten Kommentaren ist nun mal amüsant. Weshalb der Aufstand? Weil die vollmundigen Werbeversprechen eines Unternehmens sich nicht ganz bewahrheitet haben?

    Dass Crysis 2 auf dem PC keine Bäume ausreißen würde, war schon lange klar.

    Die Rechnung ist doch einfach: Kosten für mögliches Grafikupdate > Einnahmen durch mögliche Mehrverkäufe auf dem PC heißt nun mal Konsolenport. Es sei denn ein Grafikkartenhersteller subventioniert die Entwicklung quer, wie es ja schon öfters der Fall war.
     
  2. Blacki138

    Blacki138 all kinds of gains

    Beiträge:
    65.357
    Zustimmungen:
    21.695
    Ist schon richtig.
    Aber man darf sich trotzdem darüber ärgern und seinen Unmut darüber kundtun.
    Gerade Crytek war immer einer der letzten Entwickler, die dem ausgebrannten PC Markt Hoffnung gegeben haben. Zugegeben, ich persönlich finde den PC Markt immernoch wesentlich interessanter als den Konsolenmarkt (bedingt durch das Spielelineup), aber Kohle lässt sich da nüchtern betrachtet nicht verdienen.

    Und das liegt nicht an den Raubkopieren... nein, denn die sind auf den Konsolen genauso vorhanden. Das liegt mehr daran, dass viele Spieler den Couchfaktor als Grundlage für gemütliches Zocken sehen.

    Und die Kolumne (Gamestar hin oder her....) führt nur die traurige Wahrheit auf, dass Crytek die PC Gemeinde beschissen hat. Selbst wenn man sowas Werbung nennt.
     
  3. Fergy

    Fergy

    Beiträge:
    14.030
    Zustimmungen:
    2.379
    Jeder Entwickler / Publisher reißt im Vorfeld sein Maul weit auf. Und ständig springen darauf Newsschreiber, Redakteure und Spieler / Leser drauf an und glauben jede Aussage ohne diese auch nur im Ansatz zu hinterfragen.

    Und die Demo hat ja auch vor dem Release die "Fronten geklärt" und da gab es auch welche, die deswegen das Spiel erst einmal (bis zum Patch) nicht kaufen wollten. Was draus geworden ist kann man mitunter in genau den gleichen Thrads einige Beiträge / Seiten später lesen.
     
  4. Blacki138

    Blacki138 all kinds of gains

    Beiträge:
    65.357
    Zustimmungen:
    21.695
    Recht so... ich habs auch gekauft obwohl ich warten wollte. Und enttäuscht worden bin ich mit Sicherheit nicht.
     
  5. Anubis

    Anubis

    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    7
    Ich frag mich aber, was daran so aufwendig ist DX11 zu unterstützen bzw. zumindest DX10, das war doch schon drin im Code.

    Auch geht es doch nur um die Darstellung von Effekten, die runtergeschraubt sind, damit es auf Konsolen läuft, da muss man doch im Spiel nur ein "Menü" einbauen, wo man das halt einstellen kann, wie beim Vorgänger, wo man selbst die Rasendichte (oder irgendso ein Mist :D) einstellen konnte.

    Wahrscheinlich liegt es doch wirklich nur daran, das Crytek nicht möchte, dass die PC Version viel besser, als die Konsolenversion aussieht, was auch Quatsch ist, bei Oblivion z.B. hat es niemanden gestört.
     
  6. Blacki138

    Blacki138 all kinds of gains

    Beiträge:
    65.357
    Zustimmungen:
    21.695
    Stört aber insofern, wenn man eine Engine versucht zu verkaufen, die auf allen Platformen gleich aussehen soll.

    Und das betonte Crytek ja bereits, bevor es wirkliches Material zu Crysis 2 gab.
     
  7. Anubis

    Anubis

    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    7
    Aber die die Engine lizensieren sollen, den interessiert doch am Ende ganz anderes. Ich denke die achten eher darauf, wie schnell sie damit gute Ergebnisse bekommen, deshalb ja auch der Erfolg von UE3.
     
  8. medion

    medion

    Beiträge:
    2.035
    Zustimmungen:
    677
    Nach Crysis und dem ganzen PR-Gelaber ist die PC-Version von Crysis 2 letztendlich eine technische Enttäuschung! Entwickelt wurde Crysis 2 offensichtlich für die Konsolen und der PC hat dann einen einfachen Port bekommen… ist traurig aber lässt sich eben nicht ändern :heul: Hoffentlich zeigt Dice mit BF3 wie es eben auch anders geht :motz:

    Wird aber eh mal langsam Zeit für eine neue Konsolengeneration :frubfrab:
     
  9. Seo

    Seo Papa

    Beiträge:
    10.980
    Zustimmungen:
    905
    Dann sollte doch alles in Butter sein, oder? :?
     
  10. Wolfgang

    Wolfgang Wo man hinspuckt Faustrecht

    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    194
    Das ist auf jeden Fall mit ein wichtiger Grund aber nicht der einzige.Ich hoffe auch das das kein Vorwurf gegenüber Konsolenspielern war. ;)
    Für mich gibts aber noch mehr Gründe die für die Konsolen sprechen.Mein Ultra Low Cost PC mit 1GB Ram und Grafik On Board langt gradmal zum Emails lesen,auf KT Müll posten,bissle Onlinebänking und das wars.Die Konsole war in der Anschaffung günstig,ich habe einen ordentlich großen Monitor und ne fette DTS Anlage.Das alles bietet mir der PC nicht.Ein Crysis 2 fähiger PC mit ähnlicher Ausstattung würde meine Kosten übersteigen und ich denke anderen gehts ebenso.
    Mir fallen auch noch mehr Gründe für Konsolen ein aber das hier soll ja kein PC/Konsolen Krieg werden.
     
  11. Sleipn1r

    Sleipn1r

    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    38
    Ich denke auch, dass der Couchfaktor zählt. Warum am popeligen PC Monitor spielen, wenn ein 42 Zoll TV nebst Surroundanlage im Haus ist. Dazu kommt noch das Plug & Play Prinzip bei der Konsole und man kann das Spiel weiterverkaufen.
     
  12. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.769
    Zustimmungen:
    1.275
    Blabla PCs leiden nur wegen den bösen Konsolen, blabla PCs sind sowieo immer der Weisheit letzter Schluss und machen sowieso alles besser, blablabla, wieso sinkt unsere Auflage, ganz klar wegen der Konsolen!

    Wenn die Damen und Herren wenigstens etwas subtiler daran gehen würden aber nay, Holzhammer, als ob es irgendwas ändern würd...zum Glück tuts das nicht.
     
  13. Aldebaraner

    Aldebaraner Oder wie oder was jetzt Junge?

    Beiträge:
    13.845
    Zustimmungen:
    1.495
    Ich glaube, die letzte Aussage von Crytek war, dass sie alle Effekte die in DX11 möglich sind, auch mit DX9 darstellen können und es deswegen nicht notwendig ist.:)
     
  14. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    54.271
    Zustimmungen:
    13.144
    Ich kann den "Ärger" der PC-Fraktion verstehen. Ich finde es schon schlimm genug, dass Konsoleros ohne Probleme noch zwei, drei Jahre mit der jetzigen Gen auskommen wollen. Das wird die längste Gen aller Zeiten...

    Wäre Crysis 2 ein "normaler" Shooter und wäre Crytek nur ein "normaler" Entwickler, dann wären alle Diskussionen hinfällig. Wenn man aber das Klientel, welches Crytek und die Marke Crysis in der Tat gross gemacht haben, wenn man denen, die vor vier Jahren Unsummen für neue Hardware investiert haben, so in die Eier tritt, dann kann ich den Unmut zumindest verstehen.

    Wäre Crysis damals auf PC nicht die grafische Obergranate gewesen, dann hätte sich auf Konsolen wahrscheinlich keiner für Teil 2 interessiert. Egal wie hübsch Crysis 2 auf dem PC aussieht, wie der Autor schreibt, es wäre viel mehr möglich gewesen. Rationale Gründe hin oder her.
     
  15. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.769
    Zustimmungen:
    1.275
    Besser oder schlechter werden die Spiele dadurch auch nicht, das hat da überhaupt keinen Einfluss drauf, das wissen wir aber alle. Ich seh da kein Problem. Was verbessert sich denn noch, ausser der Grafik? Die Spielkonzepte sicher nicht, also hab zumindest ich keinen Verlust.


    Ich würde jetzt sagen: "Für EIN Spiel kauft man sich keine neue Hardware", aber da ich das selber seit Jahrzehnten mache, sag ich´s nicht :D Vielleicht könnte ich ausführen, daß man sich keine neue Hardware nur für sowas unwichtiges wie Grafik holen sollte (ist was anderes, wenn der aktuelle PC kein Spiel mehr flüssig darstellen kann), aber da würden mir vermutlich auch viele widersprechen...

    Mein persönliches Interesse an Crysis 2 zumindest begründete sich auf das etwas offenere Gameplay und hat nichts mit der Optik des Spiels zu tun.
     
  16. poppel

    poppel Hokus pokus fuck you Modus

    Beiträge:
    6.667
    Zustimmungen:
    1.830

    :lachweg:
     
  17. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    54.271
    Zustimmungen:
    13.144
    @ Oxi

    Ach komm, Grafik und Technik sind nicht so unwichtig, wie es gerne hingestellt wird. Mit dieser Begründung könnten wir heute noch in 16 Bit-Optik spielen. Neue Hardware ermöglicht bessere Grafik, an die man sich schnell wieder gewöhnt. Wenn die neuen Konsolen echt erst 2013/2014 kommen sollten, bis dann die Entwickler auch mal was richtig geiles daraus machen, dann vergehen noch ~ 5 bis 6 Jahre. Das ist mir zu lange. Wenn die Industrie schon nur 08/15 produziert, dann will ich wenigstens 08/15 in Hochglanzoptik. Das war immer so, das wird immer so sein.

    Ich würde echt gerne wissen, wie Crysis 2 hätte aussehen können, wenn man es richtig angegangen wäre.

    Ich spiele jetzt seit fast sechs Jahren in HD, der Wechsel wäre jetzt eigentlich überfällig, damit die Entwicklung sowohl bei Konsolen als auch PC nicht noch weiter stagniert.
     
  18. Oxblood

    Oxblood Banish the Skywords

    Beiträge:
    25.769
    Zustimmungen:
    1.275
    Ich spiel doch heut noch die 8- und 16-bitter...nicht nur, versteht sich, aber immernoch gerne :)

    Du hast aber natürlich recht, daß man sich recht schnell an neue optische Standarts gewöhnt, dennoch 08/15 ist für mich auch in Superduperoptik 08/15, da nehm ich dann am Ende noch ein Ascii-Spiel mit tollem Gameplay :lol:

    Gut, selbst ich halte Ascii nicht lange aus, das geb ich zu ;)

    Ich glaube, die beste "Neuerung" der letzten Jahre für mich war tatsächlich die stetig wachsende PS1-Bibliothek für die PSP...
     
  19. El-Suave

    El-Suave

    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    52
    Man stelle sich so einen Kommentar mal in einem PS3 Only Magazin vor, das sich darüber beschwert, daß die 360 durch ihre Vormachtstellung bei den Entwicklern angeblich die Power der PS3 ausbremst.

    Dann wäre hier was los.... :popcorn:
     
  20. Zimtzicke

    Zimtzicke Sony liebt mich!

    Beiträge:
    54.271
    Zustimmungen:
    13.144
    Der Vergleich würde aber auch stark hinken. Die PS3 könnte bei Multiplattformtiteln sicherlich mehr, aber die Unterschiede wären nie bedeutend oder so eklatant, wie IMO der PC heute regelrecht ausgebremst wird.