1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitcoins und Altcoins

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von saw, 13. August 2017.

  1. |kiwi|

    |kiwi| I bet you can't stick it - Team Chief

    Beiträge:
    14.867
    Zustimmungen:
    5.109
    Nach dem gestrigen Hack von nicehash bin ich jetzt doch etwas besorgt, daher meine Fragen:

    Ich hab über kraken BTC gekauft und die da nun liegen. Wie sicher ist das ganze und wäre da ein Hardware Wallet sicherer? Wie funktionierts genau? ich kauf bei kraken und sende sie dann aufs private Wallet... inklusive Fees?

    Ich hab mir damals auch ein Wallet bei Jaxx gemacht, kann mich jetzt aber nimmer erinnern da mal einen Key oder Passwort dafür erstellt zu haben.

    Das wären mal die Fragen zur Sicherheit.

    Und zu minen: gibt es eine alternative zu nicehash? Ich hab dort mit dem internen Wallet gearbeitet da mir der nötige Payout von 50€ damals zu hoch war und auch die Fees mit 4 statt 1% zu hoch waren... war halt knausrig und die Rechnung hab ich dafür jetzt eh bekommen.

    Aber gibt es einen anderen Miner mit normalen Interface? Bei Nicehash fand ichs halt auch sehr angenehm, dass man die zu verwendetet Hardware definieren konnte.

    @snooky oder @Evin vielleicht?
     
  2. Mandos

    Mandos We're not gonna take it

    Beiträge:
    25.986
    Zustimmungen:
    8.283
    Nutzt hier eigentlich noch einer etoro hier? Darüber kauft man ja keine Bitcoins selbst, sondern CFDs, also quasi die Wette darauf dass der Kurs ansteigt. Der Wert der BTCs wird dort auch relativ genau ermittelt. Ist mir lieber, als Sorge davor zu haben dass mir mal mein PC oder sonstwas abraucht. Mir geht es tatsächlich ja nur um die Spekulation. Hat sich für mich damals (also vor nem halben Jahr :gerri: ) irgendwie besser angehört als mich direkt um Bitcoins zu kümmern.
     
  3. snooky

    snooky

    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5.233
    generell fährst du mit cold storage (Suchbegriffe: offline wallet, paperwallet, hardware wallet) wohl am sichersten. Bei allen Abietern die das für dich übernehmen musst du denen halt Vertrauen was meist etwas grenzwertig ist. Es verspricht dir jeder dass alles ganz sicher ist, dass sämtliche private Keys sich auf Offline Rechnern befinden etc etc ... Aber ob das stimmt und so ist kannst du halt nicht nachvollziehen. Darum ist der imho einzig sichere Weg das selbst in die Hand zu nehmen.

    Bei Nicehash hättest du auch das Problem wenn du nicht in deine Nicehash Wallet sondern deine eigen gemined hättest. Das wird ja dennoch immer alles intern bei Nicehash gepuffert und erst beim erreichen des Grenzwertes an dich übertragen. mMn ist dieses Guthaben nun auch weg durch den "Hack".

    Graphisch so ansprechend / einfach kenn ich sonst keinen. Meist ist es der cgminer der auf einen bestimmten Pool zeigt und dafür dann rechnet (Nicehash hat den glaub eh auch im Hintergrund gehabt). Minergate hat auch noch eine ansprechende Software fällt mir grad ein, weiss aber nicht ob du da alle Hardware Komponenten explizit wählen kannst fürs minen. Aber auch dort hast du einen Pool-Puffer der natürlich u.U. angreifbar ist.
     
  4. snooky

    snooky

    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5.233
    vor langer Zeit mal bei etoro was gemacht ( @om3ga ), war damals recht lustig den Personen zu folgen und deren Aktivitäten automatisch mitzumachen ... aber naja, war dann bald mal weg das "Spielgeld" und nachgelegt habe ich dann keines mehr.
     
  5. Bessi

    Bessi

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    510
    Mit Minergate hab ich auch mal kurz geschürft. Da kann man die Anzahl der zu verwendenden CPU-Cores auswählen und bei der GPU konnte ich in 4 Stufen bestimmen, wie viel sich Minergate genehmigen durfte.
     
  6. snooky

    snooky

    Beiträge:
    7.807
    Zustimmungen:
    5.233
    das geht recht gut ja.

    aber ob da wenn ich 2 oder mehr GPUs im System habe auch die separat auswählen kann? bin ich mir grad nicht sicher.
     
  7. Masterman

    Masterman

    Beiträge:
    16.127
    Zustimmungen:
    4.345
    Was ist das, wenn ich bei Coinbase gerade BTC (14.912€) oder Ethereum (406€) kaufen will, ist der Preis viel höher als in der Realität :lol:
     
  8. zonko

    zonko

    Beiträge:
    22.489
    Zustimmungen:
    1.690
    Nachdem die mir SO eine Werbung bei YT ständig reinhauen, vertrauen ich denen kein Geld an.
    Da ist kein einziger Satz fehlerfrei. :ugly:

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2017
    Masterman gefällt das.
  9. Mandos

    Mandos We're not gonna take it

    Beiträge:
    25.986
    Zustimmungen:
    8.283
    :lol: Sind halt Zyprioten. Am Telefon waren die dann schon verständlich.
     
  10. |kiwi|

    |kiwi| I bet you can't stick it - Team Chief

    Beiträge:
    14.867
    Zustimmungen:
    5.109
    Ok, danke für die Antwort. :)
    Also wärs auch am sinnvollsten ein USB Wallet zu holen und die bei kraken gekauften Bitcoins dort hinzusenden? Gibts dafür eine Empfehlungen? Was wenn der USB Stick kaputt/verloren geht? Gibts einen Möglichkeit über einen aufgeschriebenen Key und Wallet Adresse trotzdem ranzukommen?

    Minergate schau ich mir gleich mal an, danke. :)
     
  11. Mondknallschlumpf

    Mondknallschlumpf Geizkragen

    Beiträge:
    33.942
    Zustimmungen:
    9.208
    Nachdem Iota so abgetaucht ist bin ich gerade auch noch mal dort eingestiegen.

    Liegt vielleicht an einer falschen USD/Euro Umrechnung und die Gebühr kommt oben drauf, aber ist schon nervig, stimmt. Ich habs aber mal mit den aktuellen Preisen bei Bitcoin.de abgeglichen und da stimmte Coinbase dann wieder mit den tatsächlichen Preisen überein.
     
    Masterman gefällt das.
  12. Flips

    Flips

    Beiträge:
    40.602
    Zustimmungen:
    25.043
    Hab auch noch mal nachgelegt :D
     
    Masterman gefällt das.
  13. zonko

    zonko

    Beiträge:
    22.489
    Zustimmungen:
    1.690
    Ihr müsst Geduld haben.
    Da geht noch mehr bei IOTA. :D
     
    -M3- und Masterman gefällt das.
  14. Flips

    Flips

    Beiträge:
    40.602
    Zustimmungen:
    25.043
    Dann wird noch mal nachgekauft :D
     
    Masterman und Mondknallschlumpf gefällt das.
  15. -M3-

    -M3- Der Adel

    Beiträge:
    5.515
    Zustimmungen:
    3.677
    Es werden knapp 5 EUR Transaktionsgebühren seitens Coinbase erhoben.

    :fp:
     
    Masterman gefällt das.
  16. Mandos

    Mandos We're not gonna take it

    Beiträge:
    25.986
    Zustimmungen:
    8.283
    Was sind denn 5 Euro im Vergleich zu den Millionen die du verdienen kannst?
     
    M4rius93 und Masterman gefällt das.
  17. Masterman

    Masterman

    Beiträge:
    16.127
    Zustimmungen:
    4.345
    Wo bekommt man denn IOTA?
     
  18. flexx

    flexx Moderator

    Beiträge:
    74.162
    Zustimmungen:
    40.914
    bitfinex, binance
     
    Masterman gefällt das.
  19. Gigabyte

    Gigabyte Sleeker. Slimmer. Sharper.

    Beiträge:
    18.133
    Zustimmungen:
    13.004
    Das sind doch nur 0,01 Tshirts bei dir
     
    The Tobster, M4rius93, Masterman und 2 anderen gefällt das.
  20. Minato

    Minato

    Beiträge:
    2.079
    Zustimmungen:
    1.373
    Kann man da tatsächlich nur mit Bitcoins/ethereum iotas kaufen?
    Für iotas gibt es auch kein Hardware Wallet oder?
    Möchte da auch einsteigen, kann einer Mal aufklären?
    Und ja hab geld auf der Seite was mir egal ist ob es auf dem Bankkonto liegt oder irgendwann weg ist, die Risiken sind mir bewusst :)