1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

KT Amazon Echo - ab sofort offiziell erhältlich

Dieses Thema im Forum "Schnäppchen & Kaufberatung" wurde erstellt von pil, 15. September 2016.

  1. AirRic

    AirRic I will finish, what you started...

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    69
    Hab heute meinen Echo Dot eingerichtet.
    Klappte alles ohne Probleme. Nach einiger Zeit hing sich der Dot mitn bei der Wetteransage auf. Alexas Stimme ratterte nur noch und nach ca. 20 Sekunden startete der Echo neu. Das passierte dann noch ein paar mal, beim Musik hören auf Spotify und TuneIn.

    Habe dann bei Amazon angerufen und bekomme einen neuen Dot. Hattet ihr auch schonmal solche Probleme?
     
  2. ES Baxter

    ES Baxter

    Beiträge:
    9.134
    Zustimmungen:
    4.737
    Nep, bei mir ist das Ding nur einmal neugestartet, sonst nichts. Habe 2 im Dauerbetrieb.
     
    EA the Master gefällt das.
  3. Nimble

    Nimble scheißt auf politische Korrektheit

    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    2.327
    Nein. Habe einen Echo und zwei Dots täglich in Betrieb, aber sowas kenne ich nicht.
     
    EA the Master gefällt das.
  4. saw

    saw er kam, saw und siegte

    Beiträge:
    10.525
    Zustimmungen:
    2.354
    Ich kenne eine "stotternde" wiedergabe vom internetradio. Das tritt aber in der regel erst ab ~5h oder mehr wiedergabe auf. Aber ohne neustarts oder ähnliches. es reicht dann in der regel den stream noch mal zu starten. oder in härte fälle alexa von strom zu nehmen sodass die wlan verbindung neu aufgebaut wird.
     
  5. RPS.

    RPS. Stand by for Titanfall

    Beiträge:
    10.730
    Zustimmungen:
    2.858
    Bei mir stört dich der Echo an zwei aktiven Bluetooth Geräten. Bzw an einem bestimmten, dann funktioniert gar nichts mehr wenn der an ist.

    Sporify hat mir auch am PC manchmal Aussetzer.
     
  6. AirRic

    AirRic I will finish, what you started...

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    69
    Habe jetzt auch noch beobachtet, dass der Echo sich öfter einfach so neu startet. Auf einmal leuchtet der blaue Kreis uns Alexa sagt "Hallo".

    Scheint tatsächlich defekt zu sein, Ersatz ist unterwegs.
     
  7. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    18.200
    Zustimmungen:
    6.128
    Hat jemand die Lösung für Spotify Family ?
    Man kann nur einen Account hinterlegen. Wenn ich Abends Mucke hör, hab ich auf einmal n Hörspiel im Ohr. Nervt etwas.
    Meine Frau hat mit ihrem Account kein Zugriff auf die Dots, da ja meiner hinterlegt ist.
     
  8. ES Baxter

    ES Baxter

    Beiträge:
    9.134
    Zustimmungen:
    4.737
    Habe ich das richtig verstanden, dass du 2 Spotify Accounts mit den Dots verbinden willst?
     
  9. Bandit

    Bandit Team Windows

    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    1.336
    geht nicht
     
  10. M4rius93

    M4rius93 KT - The place to be special

    Beiträge:
    12.921
    Zustimmungen:
    16.362
    Alexa erkennt seit ein paar Wochen übrigens aus Songwünsche, in dem man sagt:

    "Alexa, spiel den Song mit dem Text :beliege Textstelle eines Songs:"

    und das funktioniert erstaunlich gut :waah:
     
  11. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    18.200
    Zustimmungen:
    6.128
    Das ist sehr ärgerlich. Da werden wir wohl generell ein Problem bekommen. Spätestens wenn unser Junior auch den Anspruch erhebt, Hörspiele in seinem Zimmer zu hören. Deshalb haben wir den Family Account eigentlich.
    Ist echt cool wenn man grad n fetten Beat im Ohr hat und auf einmal macht es cut und es geht mit der Titelmelodie von Super 4 weiter, weil meine Kleine das im Bad gestartet hat.

    @ES Baxter
    Ja genau, so war das angedacht
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2017
  12. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    18.200
    Zustimmungen:
    6.128
    Eben mal mit dem Amazon Support gesprochen. Das Problem ist bekannt und wird aktuell grad behoben. Sprich, man arbeitet an der Einbindung eines Family Accounts. Exakt betrachtet kann man dann wohl pro Echo einen Account hinterlegen. Das ist sehr geil.
     
    ES Baxter und Bandit gefällt das.
  13. Cthulhu

    Cthulhu

    Beiträge:
    14.189
    Zustimmungen:
    8.814
    Braucht man eigentlich einen Unlimited Account von Amazon, um Musik hören zu können oder kann man auch mit dem eingeschränkten Portfolio arbeiten, welches über Prime verfügbar ist?
     
  14. snowman

    snowman dos bros vamonos !

    Beiträge:
    18.200
    Zustimmungen:
    6.128
    Zweiteres. Die eingeschränkte Musikbibliothek von Prime Music steht Dir auch über Echo zu Verfügung.
     
    Cthulhu gefällt das.
  15. Masterlevi

    Masterlevi

    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    167


    Amazon scheint es sehr ernst zu sein mit dem Einkaufen von Lebensmitteln über seinen Dienst.
    Man kann davon halten was man will, zumindest geben Sie sich große Mühe mit neuen Ideen!
     
  16. Hobiologe

    Hobiologe Ehemals n385055

    Beiträge:
    12.495
    Zustimmungen:
    7.116
    Wie funktionieren die Dinger eigentlich in Verbindung mit iOS und/oder Philips Hue? Und kann man so einen Dot auch ins Badezimmer stellen? Bin am überlegen, ob ich mir jeweils einen Echo in das Wohnzimmer bzw. Küche stelle und jeweils einen Dot ins Schlaf- bzw. Badezimmer.

    Kann man damit auch Spotify und Apple Musik nutzen oder nur Amazon Prime?
     
  17. Dschulien

    Dschulien ˈd͜ʃʊli̯ən

    Beiträge:
    4.130
    Zustimmungen:
    3.031

    Mit iOS hat man ja eigentlich weniger Berührungspunkte, sollte aber alles laufen.

    Philips Hue klappt bei mir ohne Probleme sogar Farben kann man mittlerweile einstellen. Echt gut!

    Spotify klappt auch gut, obs mit Apple Music läuft kann ich dir nicht sagen. Ich würde mir generell eine etwas bessere Einbindung von solchen Anbietern wünschen, bin selbst Google Play Music Kunde.
     
    Hobiologe gefällt das.
  18. M4rius93

    M4rius93 KT - The place to be special

    Beiträge:
    12.921
    Zustimmungen:
    16.362
    garnicht mitbekommen mit den Farben, wie?
     
  19. Dschulien

    Dschulien ˈd͜ʃʊli̯ən

    Beiträge:
    4.130
    Zustimmungen:
    3.031
    Sagst Alexa einfach, Alle Leuchtne Rot, oder Grün oder Lila. Das klappt super. Oder sagst Ihr alle Leuchten auf 20%
     
  20. M4rius93

    M4rius93 KT - The place to be special

    Beiträge:
    12.921
    Zustimmungen:
    16.362
    Dimmen war mir bekannt.

    Das sollte dann ja auch mit nem ganzen Raum klappen... "Alexa, Wohnzimmer rot". Muss ich zuhause mal testen